Vermisster Mann taucht wieder auf
Abtsteinach, 09.05.2018
Diesen Artikel
09.05.2018 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
380

Abtsteinach. Eine große Suchaktion rund um Abtsteinach beschäftigte rund 70 Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr Abtsteinach, Feuerwehr Heiligkreuzsteinach, Feuerwehr Lampenhain, Malteser Hilfsdienst Abtsteinach und THW-Ortsverband Viernheim mit seiner Fachgruppe „Ortung“. Fast vier Stunden durchsuchten sie am Montagnachmittag und -abend das Waldgebiet nach einem als vermisst gemeldeten und orientierungslosen Mann aus Siedelsbrunn. Dabei kamen auch vier Rettungshunde zum Einsatz.

Der Mann war mit seinem E-Bike unterwegs und zuletzt im Bereich des Sportplatzes in Unter-Abtsteinach gesehen worden. Dort bildeten die Einsatzkräfte einen Bereitstellungsraum für nachrückende Einsatzkräfte und die Einsatzleitung. Kurz vor 20 Uhr dann die Entwarnung: Der Mann fand selbstständig nach Hause, sodass die Beteiligten den Einsatz beenden konnten.

Das bereits alarmierte Team des DRK Gorxheimertal musste somit nicht mehr zur Unterstützung mit dem Quad anrücken. -/ nk

SOCIAL BOOKMARKS
09.05.2018 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns

Durchsuchen Sie unser Archiv!

SLK+MK_Magazine_Rectangle